Falken Sachsen http://falkensachsen.blogsport.de Sozialistische Jugend - Die Falken in Sachsen Wed, 29 Dec 2010 18:24:08 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 en Vorbei. Wir haben neue Internetseiten http://falkensachsen.blogsport.de/2010/12/29/vorbei-wir-haben-neue-internetseiten/ http://falkensachsen.blogsport.de/2010/12/29/vorbei-wir-haben-neue-internetseiten/#comments Wed, 29 Dec 2010 18:16:49 +0000 Toe Allgemein Bundesverband Camps Fahrten Seminare FASS Videos Friends Quatsch http://falkensachsen.blogsport.de/2010/12/29/vorbei-wir-haben-neue-internetseiten/ Wir sind umgezogen. Unsere neuen Seiten sind hier: http://falken-sachsen.de

falken-sachsen.de ist das neue Blog der Falken Sachsen, Dresden und Leipzig. Wir haben die drei alten Seiten auf blogsport.de einfach mal in eine neue auf blogsport.eu zusammengelegt. Manchmal wussten wir nämlich selber nicht, wo ein Artikel am besten aufgehoben ist. Außerdem soll es vor allem mit der neuen Version von Wordpress für unsere Blogger_innen einfacher zu bedienen sein.

Neue Inhalte werden nur auf den neuen Seiten veröffentlicht. Die alten hier werden nach und nach veralten, bleiben aber erstmal im Netz.

Als Mitblogger_in kannst du dich auf falken-sachsen.de rechts oben registrieren. Username und E-Mailadresse schickst du dann an uns, wir fügen dich dann dem Blog hinzu.

Viel Spaß damit!

email Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ del.icio.us Add to favorites Twitter Digg Google Bookmarks MySpace PDF

]]>
http://falkensachsen.blogsport.de/2010/12/29/vorbei-wir-haben-neue-internetseiten/feed/
Werde Helfer_in im Falken-Kidscamp 2011! http://falkensachsen.blogsport.de/2010/12/21/werde-helfer_in-im-falken-kidscamp-2011/ http://falkensachsen.blogsport.de/2010/12/21/werde-helfer_in-im-falken-kidscamp-2011/#comments Tue, 21 Dec 2010 14:08:53 +0000 Enrico Camps http://falkensachsen.blogsport.de/2010/12/21/werde-helfer_in-im-falken-kidscamp-2011/ im KidsCamp 2010

(Ausschreibung als schicke pdf-Datei [mit Bildern! zum Ausfüllen!]))

Liebe Freundin, lieber Freund,

hast du Lust, an einem kunterbunten, selbstorganisierten und basisdemokratischen Sommerzeltlager mitzuwirken? Für unser Falken-KidsCamp im nächsten Jahr sind wir noch auf der Suche nach engagierten, kreativen und interessierten Helfer_innen.

Als Helfer_in im Falken-KidsCamp kannst du nicht nur den Kindern und Jugendlichen eine schöne und spaßige Zeit bereiten, an die sie sich gerne zurück erinnern werden. Du selber machst auch viele neue interessante Erfahrungen, die dich manchmal auch an deine Grenzen und darüber hinaus bringen werden. Das Helfer_innenteam bildet dabei auch eine Gruppe im Zeltlager, die sich gegenseitig unterstützt und Spaß hat. Außerdem lernst du neue Leute kennen, machst pädagogische und organisatorische Erfahrungen und verstrickst dich in politische Diskussionen ;)


Hier ein paar interessante Details über das Falken-KidsCamp:

  • Unser Camp findet zum 11. Mal statt, diesmal auf dem Zeltplatz in Langeleben.
  • Wir probieren jedes Jahr etwas Neues, nun wollen wir das Alter der Teilnehmenden von 14 auf 17 Jahre erhöhen, das bedeutet mehr Kinder und Jugendliche und mehr Helfer_innen.
  • Wir werden voraussichtlich 60 Kinder (7 bis 13 Jahre), 30 Jugendliche (14 bis 17 Jahre) und 30 Helfer_innen sein.
  • Jede Gruppe hat eine Helferin und einen Helfer und dann gibt es noch Helfer_innen für die Küche und vier Helfer_innen für besondere pädagogische und organisatorische Aufgaben.

  • Demokratie und Selbstorganisation von Anfang an, durch gemeinsame Gestaltung, Vorbereitung und Entscheidungen im Team auch schon, bevor das Zeltlager beginnt.
  • Es gibt ein Orgateam für die gesamte Organisation, in dem jede_r mitarbeiten kann.
  • Du erhältst eine Ausbildung und damit die „Juleica“ [Jugendleiter_innen-Card].

Eine Bedingung gibt es, es ist notwendig, dass du an der Ausbildung, den Vorbereitungstreffen, natürlich am KidsCamp selbst und am Nachtreffen teilnimmst. Hier sind die Termine:

  • 10. bis 13. Juni 2011: Vorbereitungsseminar No. 1
  • 8. bis 10. Juli 2011: Vorbereitungsseminar No. 2
  • 7. bis 20. August 2011: Falken-KidsCamp (Vorteam einen Tag eher, Nachteam drei Tage länger)
  • 27. August 2011: Auswertungstreffen

Wenn du dir nicht sicher bist, aber prinzipiell Interesse hast, dann ruf’ doch einfach an (Steff im Büro: 0341-1499 0229) oder schicke eine E-Mail und besprich’ deine Fragen mit ihr.
Die Ausschreibung kann und soll auch an Freund_innen weitergeleitet werden, sofern ihrerseits Interesse für unser Zeltlager besteht.

Wenn du dir sicher bist und Lust auf dieses Abenteuer hast, dann schicke uns deine Rückmeldung!

Deine Falken Sachsen

--- schnipp ---
Rückmeldeschnipsel
Ich will mit als Helfer_in ins Falken-KidsCamp 2011!

Bitte sende diese Rückmeldung bis spätestens 28. Februar 2011 (je eher, desto besser) per Mail an ich-will-ins@falken-kidscamp.de, per Post oder selber an Falken Sachsen, Rosa-Luxemburg-Str. 19, 04103 Leipzig oder per Fax an 0341-9616348.

Name:
Alter im Camp:
Postanschrift:
E-Mail:
Telefon(e):

Ich würde lieber mitkommen als:
[ ] Gruppenhelfer_in am liebsten im Alter von __ bis __ Jahren
[ ] Koch_Köchin (gekocht wird immer zusammen mit einer Kindergruppe, aber die fünf Kochleute haben den „Hut“ auf)
[ ] Helfer_in ohne Gruppe und könnte das machen (Fahrdienst, Genossenschaft betreuen, Lagerzeitung/Siebdruck/Theater betreuen usw.): _________
[ ] Ist mir egal, Hauptsache ich bin dabei!
--- schnapp ---

email Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ del.icio.us Add to favorites Twitter Digg Google Bookmarks MySpace PDF

]]>
http://falkensachsen.blogsport.de/2010/12/21/werde-helfer_in-im-falken-kidscamp-2011/feed/
Schüler_innen machen ein „FASS“ auf gegen Rassismus http://falkensachsen.blogsport.de/2010/11/30/schueler_innen-machen-ein-fass-auf-gegen-rassismus/ http://falkensachsen.blogsport.de/2010/11/30/schueler_innen-machen-ein-fass-auf-gegen-rassismus/#comments Tue, 30 Nov 2010 22:02:44 +0000 Toe FASS http://falkensachsen.blogsport.de/2010/11/30/schueler_innen-machen-ein-fass-auf-gegen-rassismus/ FASS 2010

Ein halbes Jahr lang hatten sie dieses Wochenende mit vorbereitet: Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Lessinggymnasiums in Döbeln. Am 13. November war es nun also endlich soweit. 130 Schülerinnen und Schüler aus ganz Sachsen kamen nach Döbeln zum zweitägigen „Forum antirassistischer Schüler_innen in Sachsen“, kurz FASS.

Das FASS gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern vorzubereiten, war uns von Anfang an total wichtig. Wir wollten, dass sie diese Veranstaltung nach ihren Vorstellungen mitgestalten können. Das Demokratieverständnis, für welches wir eintreten, wurde somit auch während der Planung und Gestaltung des FASS gelebt.
Immer mit dabei ist das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC), welches das FASS gemeinsam mit den Falken Sachsen organisiert.

Das FASS findet bereits das fünfte Jahr in Folge statt. Die Ziele sind: der Austausch zwischen antirassistisch engagierten Jugendlichen, die Bestärkung für ihr Tun und Anregungen für das eigene Engagement.


Das Treffen findet jedes Jahr an einer anderen Schule statt. Die Zusammenarbeit mit den Schulen gibt uns die Chance, dort nachhaltige Prozesse anzustoßen und sie bei ihrem eigenen Engagement für eine demokratische Schulkultur zu unterstützen. Und dass das FASS am Lessinggymnasium als einer von über 40 sächsischen ,Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage‘ in Sachsen stattfindet, ist ein besonders wichtiges Zeichen für die Schule und die Teilnehmenden. Von dieser Zusammenarbeit profitieren alle Seiten und es hat hervorragend geklappt.

Nach der Begrüßung lernen die Jugendlichen beim „Markt der Möglichkeiten“ am Vormittag zivilgesellschaftliche Initiativen und Projekte kennen, bei denen sie mitmachen können. Nachmittags nehmen sie an Workshops teil, zu Homophobie, Flüchtlingspolitik, Antisexismus, Nazistrukturen oder rechter Musik. Sie können aber auch lernen, wie sie Geld für ihre antirassistischen Projekte beantragen können. Abends feiern sie gemeinsam bei einer Party im Café Courage, einem alternativen soziokulturellen Zentrum. Geschlafen wird in Klassenzimmern, es kommt Klassenfahrtstimmung auf.

Tags darauf findet eine gemeinsame Aktion in der Schule statt. Dann ist die häufigste Abschiedsfloskel „bis zum nächsten FASS“. „Ich komme nächstes Jahr auf jeden Fall wieder“, ist sich Linda (17) sicher, „es war toll.“ Einige werden sich schon eher wiedersehen, sie haben sich für weitere Veranstaltungen beim NDC und den Falken angemeldet.

Was nehmen die Jugendlichen mit nach Hause? Neue Bekanntschaften, aber auch neues Wissen. „Insbesondere die Arbeit der RAA Opferberatung hat mich beeindruckt und angesprochen. Davon hatte ich bisher noch nichts gehört“, meint Anton (16) aus Rochlitz. Julia (15) will „so etwas wie das FASS in klein an meiner Schule organisieren. Ich weiß jetzt, welche Initiativen ich dazu einladen kann.“ Eine Gruppe aus Borna hat einen fertig geschriebenen Fördergeldantrag aus ihrem Workshop in der Tasche, im Januar kann es losgehen.

email Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ del.icio.us Add to favorites Twitter Digg Google Bookmarks MySpace PDF

]]>
http://falkensachsen.blogsport.de/2010/11/30/schueler_innen-machen-ein-fass-auf-gegen-rassismus/feed/
Falken starten www.für-kinderrechte.de http://falkensachsen.blogsport.de/2010/11/19/falken-starten-www-fuer-kinderrechte-de/ http://falkensachsen.blogsport.de/2010/11/19/falken-starten-www-fuer-kinderrechte-de/#comments Fri, 19 Nov 2010 09:08:59 +0000 Toe Bundesverband http://falkensachsen.blogsport.de/2010/11/19/falken-starten-www-fuer-kinderrechte-de/ fuer-kinderrechte.de

Morgen feiern die UN-Kinderrechte ihren 21. Geburtstag. Das nehmen wir Falken zum Anlass, die Internetseite www.für-kinderrechte.de an den Start zu bringen (Einladung zum Click-On in Berlin). Mit den Internetseiten, die ab 23. November zu erreichen sind, wollen wir die Kinderrechte bekannter machen.

Bis auf die USA und Somalia haben alle Staaten der Erde die UN-Konvention für die Rechte des Kindes unterzeichnet. Sie ist also ein großer Erfolg. Aber auch in Deutschland sind noch längst nicht alle Kinderrechte umgesetzt. Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene kennen die Rechte der Kinder gar nicht. Und wer seine Rechte nicht kennt, kann sie auch nicht einfordern.

Deswegen also diese Internetseiten. Für-Kinderrechte.de ist die erste Internet-Plattform in Deutschland, auf der sich Kinder und Jugendliche speziell zum Thema Kinderrechte untereinander austauschen und vernetzen können. Kinder können selbst Inhalte auf der Seite einstellen. Für-Kinderrechte.de wird so hoffentlich schnell eine Seite von Kindern für Kinder. Wir werden das jedenfalls mit unseren Kindergruppen mal probieren.

Die werbefreie Website soll Kindern und Jugendlichen einen altersgerechten und sicheren Surfraum bieten. Durch Spiele, Geschichten und Bastelideen lernen Kinder und Jugendliche ihre durch die UN-Kinderrechtskonvention verbrieften Rechte kennen. Mit dabei ist die Ah!-Meise, das Maskottchen der Internetseite. Diese begleitet die jungen Besucherinnen und Besucher bei ihrer Reise durch die Website.

Für-Kinderrechte.de ist ein bundesweites Projekt der SJD – Die Falken. Der Aufbau der Website wurde unterstützt von „Ein Netz für Kinder“, einer gemeinsamen Initiative des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

email Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ del.icio.us Add to favorites Twitter Digg Google Bookmarks MySpace PDF

]]>
http://falkensachsen.blogsport.de/2010/11/19/falken-starten-www-fuer-kinderrechte-de/feed/
Einladung zum FASS 2010 http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/30/einladung-zum-fass-2010/ http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/30/einladung-zum-fass-2010/#comments Thu, 30 Sep 2010 13:38:50 +0000 Steff FASS http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/30/einladung-zum-fass-2010/

Update vom 11.11.10: Die Anmeldefrist ist vorbei. Wir haben über 80 Anmeldungen!
(Für Leute, die sich jetzt noch anmelden, können wir die Anreise leider nicht mehr organisieren – ihr müsst selbst nach Döbeln kommen. Schreibt an info@falken-sachsen.de, Minderjährige müssen die von den Eltern unterschriebene Anmeldung mitbringen.)

Was will das FASS?

Das FASS ist ein Forum für alle Schüler_innen, die etwas gegen Rassismus tun oder sich mal mit dem Thema beschäftigen wollen.
Wir möchten, dass sich die Schüler_innen, denen der Rassismus in unserer Gesellschaft nicht egal ist, gegenseitig kennen lernen und austauschen können.
Wir möchten mit euch einen Tag lang diskutieren, Spaß haben, essen und nebenbei auch noch Neues lernen.
Wir möchten, dass du nach dem FASS neue Ideen, neue Kontakte oder auch neue Fragen mit in deinen Alltag nimmst, um unsere Welt im Kleinen und Großen bunter und offener zu gestalten.
Das FASS findet in diesem Jahr das fünfte Mal statt. Und zwar am Samstag, 13. November, und Sonntag, 14. November, am Lessing-Gymnasium in Döbeln.

Dazu laden wir dich herzlich ein!

Wie wird das FASS ablaufen?

Nach deiner Anmeldung und rechtzeitig vor dem FASS bekommst du per E-Mail genaue Infos zur Anreise mit dem Zug.
Für kostenloses Essen ist gesorgt. Für die Hin- und Rückfahrt stehen Sachsen-Tickets kostenlos zur Verfügung. Und der Eintritt kostet auch nix. Übernachtung ist der Schule möglich. Bringe bitte Schlafsack und Isomatte mit.

Hier ist schon mal der Ablaufplan:

Am Samstag
10:30 Uhr: Anmeldung
Erstes Kennenlernen
Markt der Möglichkeiten: Vorstellung von Initiativen und Aktionen gegen Rassismus und Nazis, für Demokratie und Toleranz
Workshops: Islamophobie, Rassismus + Antisemitismus in der Sprache, Hip Hop rassismus- und sexismusfrei, Umweltschutz = Heimatschutz?, Rechte Codes and Styles, Nazis im Parlament, Sexismus/Homophobie/Männlichkeit in Subkulturen, Migration u.v.m.
Präsentation der Workshop-Ergebnisse
Tagesauswertung
19:00 Uhr: Abendessen
21:00 Uhr Abendveranstaltung

Am Sonntag
9:30 Uhr Frühstück
Gemeinsame Aktion
13:00 Uhr Abreise

Anmeldung, Wünsche und Infos

Anmelden kannst du dich bis Mittwoch, 10. November 2010. Wenn du unter 18 Jahre alt bist, brauchen wir die Unterschrift deiner Eltern. Entweder druckst du die Postkarte aus oder forderst Flyer per Mail bei uns an. Ansonsten kannst du dich auch einfach per Mail (mit Name, Adresse und Alter) anmelden.
Weitere Informationen, Flyer und Plakate kriegst du per E-Mail unter fass@falken-sachsen.de oder telefonisch von Steff im Büro der Falken unter 0341-1499 0229. Dort kannst du auch deine Wünsche loswerden.

Wer steckt hinter dem FASS?

Das FASS ist eine Veranstaltung des Lessinggymnasiums Döbeln. Es wird organisiert von den Falken Sachsen und dem Netzwerk für Demokratie und Courage.
Es wird unterstützt von Treibhaus e.V., der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, dem Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und der DGB-Jugend.
Es wird durchgeführt mit Mitteln des Landesprogramms „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ und gefördert im Rahmen des Lokalen Aktionplanes des Landkreises Mittelsachsen.

Flyer und Plakate

(Klicken zum Größermachen)
FASS Flyer außen FASS Flyer innen FASS Plakat

email Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ del.icio.us Add to favorites Twitter Digg Google Bookmarks MySpace PDF

]]>
http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/30/einladung-zum-fass-2010/feed/
Das war das FASS 2009 http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/27/das-war-das-fass-2009/ http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/27/das-war-das-fass-2009/#comments Mon, 27 Sep 2010 14:07:00 +0000 Bine FASS http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/27/das-war-das-fass-2009/ FASS 2009

Bereits zum vierten Mal fand im Dezember 2009 das FASS statt, ein sachsenweites Schüler_innen-Forum gegen Rassismus, organisiert von den Falken Sachsen und vom NDC (Netzwerk für Demokratie und Courage).

An einem verschneiten Dezembersamstag trafen sich ca. 100 Jugendliche am Marie-Curie-Gymnasium in Dresden. Einige von ihnen hatten einen ziemlich weiten Anreiseweg und waren dementsprechend durchgefroren. Doch heiße Getränke, die heitere Begrüßung der Tagesmoderation und ein Blick auf das Programm schafften dem schnell Abhilfe.

Nach einem kurzen Kennenlernen im Plenum ging’s mit einem Erfahrungsaustausch über Alltagsrassismus in zwölf Kleingruppen los. Moderiert wurde dies von Initiativen, Vereinen und Personen aus Sachsen, die selbst Antira-Arbeit machen, z.B. der RAA Sachsen, dem Landtagsabgeordneten Henning Homann, dem „Roten Sommercamp“ der Falken Sachsen, dem Netzwerk für Demokratie und Courage, dem Treibhaus Döbeln, den Projekten „Schule ohne Rassismus“ und „Endstation Rechts“.


Während der Mittagspause mit leckerem vegetarisch/veganen Buffet der Vokü Cartonage aus Dresden gab es noch Zeit, um durch ausgelegtes Informationsmaterial zu stöbern und für spontane Fragen.

Am Nachmittag wurden folgende Workshops angeboten:

  • „Grenzen überwinden“ (ein Workshop zu Flucht, Migration und Rassismus)
  • Codes und Styles von Nazis
  • Alltagsrassismus und Medien
  • Nazis in Parlamenten
  • Sexismus und Homophobie in Jugendkulturen
  • Nazistrukturen in Sachsen
  • Ein Theaterworkshop zu Diskriminierung

Die Workshops waren interaktiv gestaltet, damit Wissen nicht isoliert vermittelt wird, sondern an Probleme in unserem Lebensalltag anknüpft. Fragen wie „Tragen auch Nazis Palitücher?“ und „Welche Geschäfte gehören NPD-Mitgliedern?“ wurden diskutiert, Zitate von Politiker_innen auf Rassismen analysiert und eine Asylsuchende aus Dresden berichtete eindrucksvoll von ihrem Spießrutenlauf durch deutsche Ämter.

Nach der gemeinsamen Auswertung des Tages in der großen Gruppe war das FASS dann auch schon wieder vorbei – ein Tag voller Denkanstöße zu Rassismus und Diskriminierung und kreativen Handlungsmöglichkeiten dagegen.

„Alle Menschen sind Ausländer – fast überall. Alle Rassisten sind Arschlöcher – überall“

… mit diesem Zitat unterstrich ein Teilnehmender des FASS 2009 auf einer der Auswertungswände nochmal, warum Antirassismus-Arbeit so wichtig ist. Diskriminierung von Menschen ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, mit dem sich jede_r auseinander setzen muss. Es gibt keine Schicht oder Region in Deutschland, die frei von rassistischen oder rechtsextremen Entwicklungen oder zumindest Tendenzen ist.

Was ist das FASS?

Das Forum Antirassistischer Schüler_innen in Sachsen (FASS) ist ein Projekt von Jugendlichen mit Jugendlichen. Seit 2006 findet es jährlich statt und wendet sich an alle, die sich mehr erfahren wollen zu Themen wie Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit, Migration, Antifaschismus und Homophobie und die gegen Rassismus aktiv werden wollen.

Viele Antira-Initiativen aus Sachsen sind beim FASS vor Ort, berichten über ihre Arbeit und zeigen Möglichkeiten auf, selbst aktiv zu werden.

In zahlreichen Workshops ist für jede_n was dabei, egal, ob ihr nur mal reinschnuppern wollt oder schon lange aktiv seid. Ziel ist es, das Bewusstsein aller für Vorurteile, Gruppendruck und rechte Meinungsmache zu schärfen und kreative Ansätze zu entwickeln, um Rassismus jeglicher Art im täglichen Umgang entgegenzutreten.

(ein bisschen ausführlicher)

email Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ del.icio.us Add to favorites Twitter Digg Google Bookmarks MySpace PDF

]]>
http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/27/das-war-das-fass-2009/feed/
Einladung zur HerbstPartYcipation http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/24/einladungen-zu-herbstpartycipation/ http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/24/einladungen-zu-herbstpartycipation/#comments Fri, 24 Sep 2010 16:21:45 +0000 Toe Seminare http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/24/einladungen-zu-herbstpartycipation/ Bei der HerbstPartYcipation 2010

Update vom 15.11.2010: Weil einige Leute nachgefragt haben: Ja, ihr könnt euch noch anmelden, auch wenn die Frist vorbei ist. Ausnahmsweise… ;-)
Update vom 02.11.2010: Bis jetzt 38 Anmeldungen!

Das Jahreshighlight der Falken Sachsen steht vor der Tür. Seid herzlich eingeladen zur HerbstPartYcipation und zur Landeskonferenz am letzten Novemberwochenende 26.-28.11. in Moritzburg.

Wir erwarten über 40 Leute. Eingeladen sind alle Falken und ihre Freundinnen und Freunde. Ein tolles Programm ist seit der Ideenfabrik vorbereitet, mit Workshops für Jung und Alt, der Landeskonferenz und natürlich einer ordentlichen Party. Wir freuen uns schon sehr auf euch. Kommt am besten alle!

Im Angebot sind für Samstag bis jetzt Workshops zu den Themen:

  • Stencils machen
  • rechtsextreme Musik
  • Vorbereitung des Israelaustauschs (für die Jugendgruppen)
  • Zum Begriff des „Extremismus“ (für Fortgeschrittene)
  • Die Gruppe macht’s. Gruppenarbeit bei den Falken
  • Krieg und Frieden
  • Gender und Antisexismus
  • Antiziganismus
  • Kinderschminken lernen
  • Lesestunde mit linken Kinderbüchern


Weitere Workshops sind in Planung. Natürlich ist das Wochenende selbstorganisiert, d.h. wir bekochen uns selbst und bieten die Workshops selbst an. Wenn du einen Programmpunkt gestalten oder einen Workshop anbieten willst, dann melde dich bitte.

Der Teilnahmebeitrag für das Wochenende ist 15 Euro zzgl. Reisekosten. Anmelden kannst du dich bis spätestens 11. November unter info@falken-sachsen.de. Die Infos zur Anreise bekommst du eine Woche vor der HerbstPartYcipation per E-Mail.

Am Samstag, 27.11., ab 17.30 Uhr findet unsere Landeskonferenz als Vollversammlung statt. Alle sächsischen Falken sind dazu herzlich eingeladen. Hier die vorläufige Tagesordnung:

  • Eröffnung, Wahl der Verantwortlichen (Versammlungsleitung und Zählkommission)
  • So lief’s die letzten zwei Jahre (Rechenschaftsbericht und Rückblick, Kassenbericht)
  • Das planen wir für die nächsten zwei Jahre (Arbeitsprogramm)
  • Satzungsänderungen (damit wir gemeinnützig bleiben und weil wir die Struktur des Vorstand ändern wollen)
  • Wahlen (Landesvorstand, Landeskontrollkommission, Delegierte zur Bundeskonferenz)
  • Anträge (wenn welche gestellt werden)
  • Ende (Schlusswort der/des neuen Landesvorsitzenden)

Wenn du für ein Amt kandidieren willst, kannst du das spätestens bei der Konferenz sagen. Für eine gemeinsame Vorbereitung der Arbeit wäre es aber schöner, wenn du uns eine Mail schickst. Gleiches gilt für Anträge: Schick uns bitte Anträge für die Vollversammlung an info@falken-sachsen.de.

email Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ del.icio.us Add to favorites Twitter Digg Google Bookmarks MySpace PDF

]]>
http://falkensachsen.blogsport.de/2010/09/24/einladungen-zu-herbstpartycipation/feed/
Naunhofer Erklärung, Teil 2 http://falkensachsen.blogsport.de/2010/08/26/naunhofer-erklaerung-teil-2/ http://falkensachsen.blogsport.de/2010/08/26/naunhofer-erklaerung-teil-2/#comments Thu, 26 Aug 2010 17:46:25 +0000 Toe Friends http://falkensachsen.blogsport.de/2010/08/26/naunhofer-erklaerung-teil-2/ Anfang des Jahres haben sich die Verbände im Kinder- und Jugendring Sachsen (KJRS) in der „Naunhofer Erklärung“ zu Wort gemeldet. Das war vor Bekanntgabe der massiven Kürzungen im Jugendbereich.

Nun soll nachgehakt werden, was aus der Intention der Erklärung geworden ist, der KJRS schreibt:

Die Kernpunkte der Erklärung waren die Forderungen nach Beteiligung, dem Ermöglichen echter demokratischer Willensbildung, der Steuerung durch Jugendhilfeplanung, nach Trägervielfalt, Planungssicherheit und vorausschauend agierender Jugendpolitik.
Die Erklärung fand öffentlich Beachtung, Gespräche seitens der Verwaltung wurden zugesichert. Dabei ist es bisher leider geblieben. Aus diesem Grund hat sich der KJRS zu einer Nachbetrachtung und einem Ausblick in der nun schriftlich vorliegenden Form entschieden.
Darüber hinaus hat der KJRS den Haushaltsplanentwurf in einigen jugendrelevanten Bereichen neben die Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP gelegt und entsprechende Betrachtungen angestellt.

Hier ist das gute Stück: Naunhofer Erklärung 2 (pdf, 420 kB)

email Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ del.icio.us Add to favorites Twitter Digg Google Bookmarks MySpace PDF

]]>
http://falkensachsen.blogsport.de/2010/08/26/naunhofer-erklaerung-teil-2/feed/
Zurück vom Camp http://falkensachsen.blogsport.de/2010/08/09/zurueck-vom-camp/ http://falkensachsen.blogsport.de/2010/08/09/zurueck-vom-camp/#comments Mon, 09 Aug 2010 21:55:02 +0000 Toe Camps Videos http://falkensachsen.blogsport.de/2010/08/09/zurueck-vom-camp/ Mittlerweile sind fast alle wieder vom Roten Sommercamp und vom Falken-KidsCamp nach Hause zurückgekehrt. Die Kinder und Jugendlichen haben sogar schon ihren ersten Schultag hinter sich. Morgen kommt noch unser Nachteam, das bis gerade eben abgebaut und aufgeräumt hat.

Die ersten Fotos findet ihr hier.

Hier die Fotostory der Neigungsgruppe Nachrichten:Und hier das Video, das die älteste Gruppe im KidsCamp als Einstimmung für die Nachtwanderung gedreht hat:

email Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ del.icio.us Add to favorites Twitter Digg Google Bookmarks MySpace PDF

]]>
http://falkensachsen.blogsport.de/2010/08/09/zurueck-vom-camp/feed/
Wir sind dann mal weg http://falkensachsen.blogsport.de/2010/07/21/wir-sind-dann-mal-weg/ http://falkensachsen.blogsport.de/2010/07/21/wir-sind-dann-mal-weg/#comments Wed, 21 Jul 2010 12:09:02 +0000 Toe Camps http://falkensachsen.blogsport.de/2010/07/21/wir-sind-dann-mal-weg/ KidsCamp 2009

Heute ist unser Vorteam mit einem bis an die Decke bepackten LKW losgefahren. Bis Sonntag werden sie auf unserem Zeltplatz im Flörsbachtal Zelte aufbauen, Essen einkaufen und unser Zeltlager einrichten. Am Sonntag kommen dann alle anderen nach, dann sind wir 120 Leute im Falken-KidsCamp und im Roten Sommercamp.

Aktuelle Infos

Wir wissen noch nicht, ob es das schlechte Mobilfunkinternet erlauben wird, hier aktuelle Infos einzustellen.
Die Abfahrtsinformationen sind hier.

Kontakt

Postkarten und Briefe erreichen uns während des Camps über

    Falken-Zeltlagerplatz Flörsbachtal
    Falken-KidsCamp bzw. Rotes Sommercamp
    Name
    Gartenstraße
    63639 Flörsbachtal-Lohrhaupten

Notfalltelefon: 0172-3408282

Wetter
So ist auf dem Platz gerade das Wetter:

Das Wetter in Flörsbachtal
© Ostseeadler.de – Urlaub an der Ostsee
email Facebook studiVZ meinVZ schülerVZ del.icio.us Add to favorites Twitter Digg Google Bookmarks MySpace PDF

]]>
http://falkensachsen.blogsport.de/2010/07/21/wir-sind-dann-mal-weg/feed/