Archiv der Kategorie 'Friends'

Vorbei. Wir haben neue Internetseiten

Wir sind umgezogen. Unsere neuen Seiten sind hier: http://falken-sachsen.de

falken-sachsen.de ist das neue Blog der Falken Sachsen, Dresden und Leipzig. Wir haben die drei alten Seiten auf blogsport.de einfach mal in eine neue auf blogsport.eu zusammengelegt. Manchmal wussten wir nämlich selber nicht, wo ein Artikel am besten aufgehoben ist. Außerdem soll es vor allem mit der neuen Version von Wordpress für unsere Blogger_innen einfacher zu bedienen sein.

Neue Inhalte werden nur auf den neuen Seiten veröffentlicht. Die alten hier werden nach und nach veralten, bleiben aber erstmal im Netz.

Als Mitblogger_in kannst du dich auf falken-sachsen.de rechts oben registrieren. Username und E-Mailadresse schickst du dann an uns, wir fügen dich dann dem Blog hinzu.

Viel Spaß damit!

Naunhofer Erklärung, Teil 2

Anfang des Jahres haben sich die Verbände im Kinder- und Jugendring Sachsen (KJRS) in der „Naunhofer Erklärung“ zu Wort gemeldet. Das war vor Bekanntgabe der massiven Kürzungen im Jugendbereich.

Nun soll nachgehakt werden, was aus der Intention der Erklärung geworden ist, der KJRS schreibt:

Die Kernpunkte der Erklärung waren die Forderungen nach Beteiligung, dem Ermöglichen echter demokratischer Willensbildung, der Steuerung durch Jugendhilfeplanung, nach Trägervielfalt, Planungssicherheit und vorausschauend agierender Jugendpolitik.
Die Erklärung fand öffentlich Beachtung, Gespräche seitens der Verwaltung wurden zugesichert. Dabei ist es bisher leider geblieben. Aus diesem Grund hat sich der KJRS zu einer Nachbetrachtung und einem Ausblick in der nun schriftlich vorliegenden Form entschieden.
Darüber hinaus hat der KJRS den Haushaltsplanentwurf in einigen jugendrelevanten Bereichen neben die Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP gelegt und entsprechende Betrachtungen angestellt.

Hier ist das gute Stück: Naunhofer Erklärung 2 (pdf, 420 kB)

Im Zweifel: Was tun?

Ein Bericht vom 12. und 13. Februar in Dresden

Eins vorweg: Dies ist kein Demobericht à la „Wir sind die Guten. Wir waren viele. Wir haben es geschafft. Danke an alle, die da waren.“ Derer gibt es genug.
(mehr…)

Naunhofer Erklärung

Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Kinder- und Jugendrings Sachsen (KJRS) haben wir die „Naunhofer Erklärung“ geschrieben. Sie entstand vor dem Hintergrund drohender Kahlschläge in der Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen und richtet sich an jugendpolitisch Verantwortliche.

Naunhofer Erklärung (pdf, 59 kB)

Update vom 11.02.10: Es gibt eine Protestseite und eine Stellungnahme des KJRS (pdf, 77 kB) nach Bekanntgabe des Kürzungsvolumens.

Wir auf bewegung.taz.de

taz.bewegung

Wir sind jetzt auf bewegung.taz.de registriert. Mal schauen, ob und was das bringen wird.

Die „Plattform für Veränderung“ beschreibt sich selbst so:

www.bewegung.taz.de ist gestartet. Eine Webseite für politisch und gesellschaftlich engagierte Menschen, Initiativen und Organisationen.

Ein Veranstaltungskalender und alternatives Adressbuch, Aktionsportal und soziales Netzwerk zugleich.

Hier können alle ihre Ideen und ihr Engagement vorstellen, sich informieren und vernetzen.

Es gibt viele Möglichkeiten sich zu beteiligen: Termine ankündigen, Aktionen starten, Alternative Orte empfehlen, Organisationen vorstellen.

Und wer sein Engagement vorstellt oder mit anderen sympathisiert, kann MitstreiterInnen gewinnen und sich vernetzen. Laufende Aktionen können mit einem Blog begleitet werden.

Natürlich lädt die Plattform auch einfach dazu ein, sich zu informieren und umzuschauen.

Ziel der Plattform ist, zivilgesellschaftliche Alternativen sichtbar zu machen und zu stärken – themenübergreifend und bundesweit. Dafür braucht es aktive Menschen, Initiativen und Organisationen, die sich einbringen, die mitmachen.

Seminarangebote von guten Freundinnen

Nicht nur wir Falken treffen uns gerne und regelmäßig zu Seminaren. Auch einige befreundete Organisationen haben ein sehr gutes Seminarprogramm. Dazu laden sie uns herzlich ein. In Zukunft will ich hier immer mal ausgewählte Angebote vorstellen, die vielleicht für uns interessant sein könnten. (Und die sich nicht mit wichtigen Falkenterminen überlappen. ;-) )

Diesmal: Seminare von DGB-Jugend und Herbert-Wehner-Bildungswerk:

(mehr…)

Freiheit statt Angst 2009 – Demo am 12.9. in Berlin

Demo Freiheit statt Angst

Gegen die ausufernde Überwachung durch Staat und Gesellschaft: Am Samstag, 12. September, ist in Berlin die bundesweite Demonstration „Freiheit statt Angst“. Los geht’s 15 Uhr auf dem Potsdamer Platz.

LERS-Fortbildung vom NDC

Update vom 20.05.09: Der Termin für das zweite Wochenende hat sich geändert. Jetzt stimmt’s.

Endlich ist es wieder soweit! Das Projekt LERS (Langfristig engagiert gegen Rassismus an unserer Schule) geht in eine neue Runde: mit vielfältigen Möglichkeiten, im Schuljahr 2009/2010 Antira-AGs und -Projekte an sächsischen Schulen zu begleiten. Dazu organisiert das NDC im Juni und August 2009 eine Fortbildung für LERS-Multiplikator_innen.

Wenn du etwas gegen Rassismus in unserer Gesellschaft tun willst, neue Erfahrungen in der politischen Bildungsarbeit suchst und auch mal längerfristig mit interessierten und engagierten Jugendlichen zusammenarbeiten willst – dann werde LERS-Multiplikator_in!
Oder dir fallen Menschen ein, die sich für dieses Projekt begeistern könnten, vielleicht auch mit dir gemeinsam – dann leite die gern Info weiter.

Die Fortbildung findet an zwei Wochenenden, 26.-28.06. und 14.-16.08.2009, in Dresden statt. Fragen, Kommentare und Anmeldungen bis zum 05.06.09 an juliane.seifert@netzwerk-courage.de.

Nähere Infos sind im Faltblatt (pdf, 155 kb).

pdfreaders.org

Stop the bomb

Stop The Bomb

Wir unterstützen die Kampagne „Stop the bomb“.

Das Atomwaffenprogramm der Islamischen Republik Iran muss gestoppt werden! Es ist eine Gefahr für Israel, den Nahen Osten, Europa und nicht zuletzt die iranische Bevölkerung, die brutal unterdrückt wird. Die Kampagne STOP THE BOMB fordert wirksamen politischen und wirtschaftlichen Druck auf das Regime in Teheran, die Unterstützung der demokratischen Opposition im Iran und im Exil sowie ein sofortiges Verbot der Hisbollah in Deutschland.

Mehr steht im Flugblatt (pdf, 426 kB).

pdfreaders.org

LERS – Langfristig Engagiert gegen Rassismus an unserer Schule

LERS ist ein Projekt im Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC).

Es ist als Idee seit 2006 gewachsen und soll Schüler/innen dabei unterstützen, eine antirassistische Arbeitsgruppe (Antira-AG) an ihrer Schule zu gründen. Dabei sollen Aktionen geplant werden, welche eine langfristige, konstruktive und spannende Zusammenarbeit gegen Rassismus und Vorurteile in unserer Gesellschaft fördern.

Aktionen können dabei sein: Museums- oder Theaterbesuch, Filmvorführungen, Kennenlernen der Lebenssituation von Asylsuchenden, eine Gedenkstättenfahrt in ein polnisches Konzentrationslager und noch vieles mehr.

(mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: